Wie in jedem Jahr haben wir in unserem Ferienhaus eifel-mökki auch 2022 eine aufwändige Erneuerung vorgenommen. So war in diesem Jahr die Terrassenüberdachung an der Reihe.

Zuallererst musste Platz zum Arbeiten geschaffen werden. Der große Thujabusch musste weichen. Als Trost freuten wir uns über gewonnenes Licht und noch mehr freie Sicht neben Platz für eine kleine Blumenecke. Auch sollte hier das Gartenwasser und die Dachentwässerung neu verlegt werden. Wir wollten das Wasser in einer vorhandenen Zisterne sammeln und die Handschwengelpumpe dort anschließen.

Der Tag des Dachabrisses war Ostermontag, den angrenzenden Schuppen hatten wir schon im Laufe des Winters entsorgt.

Mit Hilfe von Familie und Nachbarn ging es dann wieder an den Aufbau des neuen Daches. Es wurde gemessen, gesägt, Löcher gebohrt, geschliffen, gestrichen und ganz viel geschleppt. Abends wurden die anstrengenden aber befriedigenden Tage mit einem Bierchen am Grill beendet. Das Wetter war wie auch im letzten Jahr perfekt zum Projekt, wir fühlten uns verwöhnt.

Noch nicht ganz fertig, begeistert uns das Ergebnis – so hatten wir es uns vorgestellt. Ganz wichtig, das Terrassendach ist an der Traufe höher, nun schauen wir vom Haus aus über den Berg in den blauen Himmel.

Noch die Elektrik fertiggestellt und die Abstellecke verkleidet. Hier besteht nun bald die Möglichkeit die mitgebrachten E-Bikes aufzuladen. Grillsachen, das Gartenspielzeug und die Sonnenschirme finden hier ihren Platz.

So hatten wir uns das Ergebnis vorgestellt. Wir sind begeistert!

Der Rasen erhält nun noch ein Verwöhnprogramm, er musste doch ein wenig leiden, unter all den fleissigen Füßen.

Wir danken allen, die mitgedacht und uns tatkräftig unterstützt haben. Danke, liebe Nachbarn für eure Geduld und das Verständniss, das Ihr uns immer wieder entgegenbringt.

Unsere Erweiterung auf vier Schlafzimmer sehen Sie hier:

Interessieren Sie sich dafür womit diese ehemalige Fliesentreppe saniert wurde? Fragen Sie nach, wir verraten Ihnen das gerne.