Seid dem 11.Mai 2020 dürfen Touristen wieder bei uns übernachten. Jedoch müssen wir die Vorgaben des Landes NRW einhalten.

Wir sind aufgefordert unter anderem die Kontaktdaten sämtlicher Gäste aufzunehmen und gegebenenfalls weiterzugeben.

Abstandsregeln gibt es bei uns nicht zu befolgen, Sie haben das Haus und das Grundstück für sich allein.

Die speziellen Hygienevorschriften werden leider zu Zeiten von Corona zu gewissen Veränderungen in unserem Haus führen.

Das Inventar mussten wir leider etwas reduzieren. Es gibt nicht mehr gaaanz soviele Kissen auf den Sofas, die müssten nach Vorgabe alle entweder gewaschen oder eingesprüht werden. Das trocknet nicht in ein paar Stunden und soviel Desinfektionsmittel ist auch nicht gut. Wir haben wirklich sehr viele Sitzmöglichkeiten die normalerweise alle eine eigene Auflage haben. Das passen wir an die Gästezahl an, für draussen und drinnen. Die Küche musste auch durchsortiert werden, da das ganze Geschirr nochmals zur Sicherheit in die Spülmaschine muss. Max. 10 Gedecke müssen reichen. Bücher und Spiele sowie Spielsachen im Haus werden sehr reduziert.

Zur Zeit also Spielsachen, Spiele und Bücher selber mitbringen.

Handdesinfektionsmittelspender, spez. Aushänge, Flächendesinfektionsmittel und Einweghandschuhe sind im Haus.

Dafür gibt es im Studio einen zweiten Fernseher mit DVD Player und einen chromecast stick – aber keinen Satelliten Anschluss. Dort können Sie die Mediatheken benutzen bzw. über Handy oder Tablet ins Internet.

Wollen Sie es genauer wissen? Fragen Sie nach!

Unten finden Sie die Dateien der offiziellen Maßnahmen und Vorschriften.

Bedingungen allgem. und für Ferienhäuser NRW ab 20.05.20